*

Offline Wolle

  • ***
  • 137
  • Geschlecht: Männlich
Medibuntu abgeschaltet
« am: 13. Oktober 2013, 19:27:53 »
Wer beim Update eine Fehlermeldung vom packages.medibuntu.org bekommt sollte diese Packetquelle entfernen. Das Medibuntu-Projekt hat sich aufgelöst und die Paketquelle steht daher nicht mehr zur Verfügung. Der Ersatz für *libdvdcss wird jetzt von VLC (videolan.org) erbracht.

Grund: Laut Betreiber sei für die meisten Nutzer nur noch die Bibliothek "libdvdcss" in Medibuntu relevant und die meisten anderen Pakete sind im normalen Ubuntu-Repository vorhanden.

Per Terminal geht das wohl am einfachsten:
sudo rm /etc/apt/sources.list.d/medibuntu.list
sudo apt-get install curl
curl ftp://ftp.videolan.org/pub/debian/videolan-apt.asc | sudo apt-key add -
echo "deb ftp://ftp.videolan.org/pub/debian/stable ./" | sudo tee /etc/apt/sources.list.d/libdvdcss.list
sudo apt-get update

 :-[



* Die Bibliothek libdvdcss ermöglicht es, CSS-verschlüsselte Video-DVDs auf Linux-Rechnern abzuspielen.