*

Offline Jo

  • *****
  • 232
  • Geschlecht: Männlich
    • JoLichter.de
Adobe Flashplayer: Linux wird nicht mehr unterstützt
« am: 27. März 2013, 18:56:19 »
Bin gerade auf folgenden Hinweis gestoßen:

Zitat
Adobe Flash Player 11.2 ist die letzte Version, die noch die Linux-Plattform unterstützt. Adobe bietet weiterhin Sicherheits-Backports zu Flash Player 11.2 für Linux an.

Wer das braucht und nicht die 11.2 hat, einfach das Paket adobe-flashplugin installieren. Beim installieren solltet ihr alle anderen Flash-Plugins entfernen, dann habt ihr die aktuelle Version.

Ich hoffe das Flash bald nicht mehr nötig ist, da die neuen HTML5-Player das ohne Flash können...

PS:
Per WebM kann ich YouTube-Videos anschauen ohne Flash-Plugin! WebM ist ein qualitativ hochwertiges und offenes frei verfügbares Videocontainerformat. Er wird von den meisten modernen Browsern (HTML5) nativ unterstützt.

Beispiel: jolichter.de/filme
siehe auch youtube.com/html5

« Letzte Änderung: 27. März 2013, 21:35:08 von Jo »