*

Offline Wolle

  • ***
  • 137
  • Geschlecht: Männlich
LMDE Update Pack 4
« am: 11. April 2012, 10:05:02 »
Auf dieses Update mussten LMDE-User lange warten.
*Linux Kernel 3.2 / Gnome2 to Gnome3 - ich favorisiere jedoch Cinnamon*

Grund der Verzögerung: Wenn Debian Gnome 3.2 hat, geht es mit LMDE weiter und bekommt dann Cinnamon (btw: Cinnamon hat das Zeug ein guter Gnome2 Nachfolger zu werden).

Bei mir hatte das Update über 1200 Dateien! Für ein RR (Rolling Release) ist das eigentlich untragbar  :eek:

Ich hatte mich auf ein System gefreut, dass ich nicht mehr neu aufsetzten muß um immer aktuell zu bleiben. Ich hoffe das LMDE nun wieder in die richtige Richtung geht und häufiger Updates bringt.
 
Wenn ihr euch dieses Wahnsinns-Update (bei mir 5 Stunden) nicht antun wollt, solltet ihr auf die neue Iso-Version warten. Damit LMDE erst live testen und dann sauber neu installieren. Wer sein /home auf einer extra Partition hat, wird damit wohl kaum Probleme haben.



Nachtrag: Fehlermeldung beim Herunterfahren nach dem LMDE Update Pack 4 bekam ich beim Herunterfahren des Systems folgende Fehlermeldung:

Umounting temporary filesystems...umount: /var/run: device is busy

Anscheinend ist die Verlinkung falsch. Der Ordner /run verlinkt auf /var/run und dieser widerum ist auf /run verlinkt. Dabei muss nur /var/run auf /run verlinkt sein.

Deshalb habe ich den Ordner /run per su umbenannt und einen Neuen erstellt.
Nach einem neuen Systemstart wird /run dann wieder korrekt angelegt und die Fehlermeldung beim Herunterfahren ist bei mir weg.

mv /run run--old
mkdir /run

 :-[  O0
« Letzte Änderung: 19. April 2012, 16:57:34 von Wolle »

*

Offline Wolle

  • ***
  • 137
  • Geschlecht: Männlich
Antw:LMDE Update Pack 4
« Antwort #1 am: 19. April 2012, 18:23:40 »
Beim Backup erstellen per BackInTime ist mir noch ein falscher chmod im Ordner .config/nautilus-actions aufgefallen.

Dort hatte der Eigentümer keine Leserechte!

Also schnell den Ordner auf chmod 0755 geändert und BackInTime erstellt Backups ohne Fehler.

Info zu Nautilus-Actions: Das ist eine Erweiterung für den Nautilus (Dateimanager), der das Ausführen von Aktionen über das Kontextmenü erlaubt (z.B. Senden an...).
« Letzte Änderung: 20. April 2012, 08:45:32 von Wolle »