*

Offline Wolle

  • ***
  • 137
  • Geschlecht: Männlich
KDE optimieren
« am: 03. Dezember 2011, 21:34:06 »
Vorwort
Wie schnell sich die Zeiten doch ändern können. Zeitweise war KDE4 ein Desktop, der mit seinen neuen Umbrüchen bei KDE3 Anhänger für viel Unmut sorgte. Bei GNOME setzte man stattdessen auf die kontinuierliche Pflege.

Nun hat sich dieses anscheinend aber gedreht. Während GNOME3 ein kompletter Neuentwurf ist und bei vielen GNOME Anhängern (derzeit) nicht gut ankommt, konzentriert man sich bei KDE auf das einst dem Mitbewerber zugeschriebene Konzept der Verbesserungen und steigernde Performance.

Da auch ich nun wieder vermehrt KDE (derzeit den 4.7) als Desktop benutze, hier ein paar Tipps:

KDE optimieren

Wer braucht Nepomuk?
Nun, ich nicht - ich habe meine Ordner und Dateien so organisiert das eine Suche sehr selten notwendig ist. Daher habe ich diesen in der Systemeinstellung > Desktopsuche (Nepomuk/Strigi) deaktivieren und dann den Ordner ./kde/share/apps/nepomuk gelöscht.

das gleiche gilt für Zeitgeist
Stoppt den Zeitgeist daemon:
zeitgeist-daemon --quitdann entfernen:
sudo apt-get --purge autoremove zeitgeist zeitgeist-core zeitgeist-datahub python-zeitgeistund die Datenbank löschen:
sudo rm -fr {/root,/home/*}/.local/share/zeitgeist


Sitzungsverwaltung optimieren
Unter Erweitert > Sitzungsverwaltung macht ihr ein Häkchen auf "Mit leerer Sitzung starten". Nun werden keine Programme beim Start geladen die ihr in der vorherigen Sitzung noch aktiv waren.



KWrite Sicherungskopie beim Speichern deaktivieren
(z.B. TextDatei~)
Einstellungen > Editor einrichten ... > Öffnen/Speichern > Erweitert:
Sicherungskopie beim Speichern



KDE4 > Gnome Optimierung mit GTK-Oxygen-Style
sudo apt-get install gtk2-engines-oxygen kde-config-gtk-style gtk2-engines-qtcurve
Anschließend in den Systemeinstellungen > Erscheinungsbild von Anwendungen > GTK+-Stile und Schriftarten das Widget gtk-oxygen auswählen. GTK-Anwendungen sehen dann in KDE4 aus wie native KDE-Programme (natürlich nur wenn KDE läuft).

Diese Einstellungen werden in eine Datei namens ~/.gtkrc-2.0-kde geschrieben.
« Letzte Änderung: 27. November 2013, 00:33:30 von Wolle »