Neuigkeiten:

Privates MODX und LINUX BLOG, User Registrierung ist deaktiviert!

Hauptmenü

Handy mit Evolution synchronisieren via eigenen Funambol-Server

Begonnen von Jo, 2011-05-14 | 00:41:04

« vorheriges - nächstes »

Jo

UPDATE 2013-11-17
oder siehe als Alternative ownClowd

Handy Synchronisierung mit Evolution unter Ubuntu 10.04/12.04 LTS (Mint 13) oder Linux Mint Debian (LMDE) via Funambol und Syncevolution (getestet mit NOKIA E72, iPhone 4s und HTC Touch 2 mit WM 6.5)

Sollte auch mit anderen Modellen funktionieren -> ihr müsst nur ein passenden Funambol-Client für eurer Handy finden (per Handy Store geht das kostenlos, schnell und sicher).
Falls euer Handy einen eigenen Sync-Client für SyncML Anwendungen hat, ist ein Fanambol-Client Download nicht notwendig.


Hier geht es darum, wie man einen eigenen Funambol-Server unter Linux Debian installiert und damit die Sicherheit der Daten erhöht! Es wird kein externer Synchronisationanbieter wie Google, Funambol, Memotoo oder Mobical benutzt! Zur Sicherheit sollte man natürlich erst ein Backup von Evolution erstellen!

Nicht ganz leicht - aber eine sichere und absolut professionelle Lösung!
Es lohnt sich. Ihr habt ein neues Handy? Kein Problem - benutzt den Sync-Client oder installiert ein passendes Funambol-Client zum Handy und synct :-)

Funambol ist ein kostenloser Synchronisierungs-Server. Es existieren Clients für fast jede Plattform (Symbian, Android, Windows Mobile, Thunderbird+Lightning, Outlook, uvm.). Wer seine Daten nicht an Google oder andere Dienste senden will, für den ist Funambol mit seinen zahlreichen Clients die ideale Lösung. Damit habt ihr volle Kontrolle über eure Daten, da diese auf dem eigenen Server liegen (euer PC).

Ziel: Kontakte und Kalender bidirektional synchronisieren.

Getestet mit: Ubuntu 10.04 LTS, Mint 13 KDE und LMDE 2012-04, Evolution, WLAN mit konfiguriertem Netzwerk und ein WLAN fähiges Handy.

Vorgehensweise: Funambol synct Daten via GUI Genesis mit Evolution, dann synct mein E72 via Funambol Symbian Sync Client (Programme » Downloads » Software: SIP_VoIP_3_x_Settings_v2_0_en-sis.zip) die Kalenderdaten und Kontakte per WLAN.



Installation und Konfiguration des Servers unter Ubuntu

Zuerst lädt man sich den Funambol-Server für Linux runter (http://sourceforge.net/projects/funambol/files/bundle/) und installiert den Server per Terminal:
sudo sh funambol-xyz.bin
am besten man lässt die Standardkonfiguration und installiert alles in /opt/Funambol und öffnet folgende Datei mit gedit oder kate:
gksudo gedit /opt/Funambol/bin/funambol
und passt den FUNAMBOL_HOME Pfad wie folgt an:
# FUNAMBOL_HOME=`(cd .. ; pwd)`
FUNAMBOL_HOME=`(cd /opt/Funambol ; pwd)`


Wer den Server später automatisch beim Systemstart mit starten möchte, kopiert die Datei /opt/Funambol/bin/funambol nach /etc/init.d/
sudo cp /opt/Funambol/bin/funambol /etc/init.d/
und führt dann ein
sudo update-rc.d funambol defaults
aus. Ansonsten startet man den Server mit: sudo /etc/init.d/funambol start

Wenn der Server läuft und ihr nichts geändert habt könnt ihr den Funambol-Server über folgende URLs erreichen:
http://localhost:8080/funambol/ds
http://localhost:8080/funambol
(hier könnt ihr die synchronisierten Daten kontrollieren)

Hinweis: Das AdminTool - wird hierfür nicht benötigt - startet man mit Root-Rechten: sudo /opt/Funambol/admin/bin/funamboladmin (User/Passwort:admin/sa).




Also der eigene Sync-Server läuft und ist erreichbar, was nun?
Anmerkung: Wer LMDE oder (K)Ubuntu 12.04 (Mint 13) benutzt benötigt diese Fremdquelle nicht und installiert stattdessen syncevolution und sync-ui
Wir benötigen noch das aktuelle syncevolution, also passen wir erst mal die Datei
gksudo gedit /etc/apt/sources.list
an und fügen folgende Quelle ans Ende hinzu:

#SyncEvolution
deb http://downloads.syncevolution.org/apt stable main

speichern die Datei, aktualisieren die Quellen und installieren:
sudo apt-get update
sudo apt-get install syncevolution-evolution

Das Programm sync-ui (diese GUI ist im SyncEvolution enthalten) findet ihr dann im Startmenü unter Internet > Syncronisation. Wenn aufs Terminal verzichtet werden soll, sind in sync-ui folgende Einstellungen zu tun:

  • Username und Passwort
  • Server*: http://localhost:8080/funambol/ds
  • Kontakte: card
  • Aufgaben: task
  • Kalender: cal
  • Notizen: note
* oder eure IP: http://192.168.xxx.xxx:8080/funambol/ds
-> siehe Bild im Anhang

Nun könnt ihr mit dem Programm Syncronisation (sync-ui), Evolution mit Funambol synchronisieren (oder per Terminal: syncevolution funambol). Das ist wichtig, denn der Server erkennt nicht, wenn ihr in Evolution Änderungen gemacht habt.
Wichtig: Es läuft alles über den Funambol-Server! Ein Client der sich als erstes anmeldet, wird als neuer Benutzer mit seinem gewählten Passwort registriert.




Auf dem Handy müsst ihr natürlich die IP des Rechners, auf dem der Server läuft eintragen, z.B.: http://192.168.0.42:8080/funambol/ds
Tip: Da euer Router wahrscheinlich DHCP für die IP Vergabe benutzt, solltet ihr die IP vom PC fest einstellen und im Router reservieren.


Viel Erfolg!

Alles ohne Gewähr!  :-[



siehe auch: ubuntuusers-funambol


PS: Funambol-Server deinstallieren

sudo rm -rf /opt/Funambol
sudo rm -rf /etc/init.d/funambol
sudo update-rc.d -f funambol remove

Wasi

Probleme mit Syncevolution?
Fehlermeldungen wie z.B. "Fehler 512" beim synchronisieren?

Offentsichtlich bekam ich diese Probleme nach einem Update von Evolution.
Ein Reset von Evolution und Einstellungsbackup wieder laden brachte leider nichts.

Also habe ich ein "komplettes Reset" gemacht und das Backup nicht benutzt.
Da ich nur IMAP-EMails und eine lokale Ablage benutze, ist das nicht allzu Aufwendig.
Vorgehensweise:

1)
Adressbuch in Evolution als VCard speichern - also sichern!

2)
evolution --force-shutdown

3)
Lokale Mails sichern - z.B. bei mir Z_Ablage. Die Mails findet ihr unter
~/.local/share/evolution/mail/local/
Diese Dateien kann man am Ende, wenn alles wieder funktioniert dorthin kopieren und Evolution akzeptiert das beim Neustart.

4)
Dann diese Ordner löschen (wenn vorhanden):
rm -rf  ~/.local/share/evolution/
rm -rf ~/.cache/evolution/
rm -rf ~/.config/evolution/
rm -rf ~/.cache/syncevolution/
rm -rf ~/.config/syncevolution/


5)
gconf-Reset von Evolution:
gconftool-2 --recursive-unset /apps/evolution

6)
Evolution starten und euer IMAP-Konto (Liste) neu anlegen, z.B. für web.de:
IMAP-Server: imap.web.de:993 (SLS-Verschlüsselung)
SMTP-Server: smtp.web.de:587 (TLS-Verschlüsselung)

Dann noch die Einstellungen anpassen und syncevolution-evolution installieren - falls noch nicht getan.

Nun wie im ersten thread funambol einrichten und per sync-ui die Daten von funambol laden. Wenn ihr die nicht mehr haben solltet, importiert ihr eure VCard (1).


alles ohne Gewähr!  >:D

Wasi

Doppelte Kalendereinträge in Evolution?

Das kann vorkommen - wenn euer Handy z.B. Geburtstage aus dem Adressbuch in den Kalender einträgt - und ihr dann den Kalender vom Handy per syncevolution zurück zum EMail-Programm Evolution synchronisiert.

Das Problem liegt also nicht an Evolution oder syncevolution, sondern am/im Handy!  :confused:

Lösung1: Kalender nur in eine Richtung synchronisieren: Evolution -> Funambol -> Handy.

Lösung2: Im Kalender von Evolution "Geburts- und Jahrestage" deaktivieren, da diese ja nun auch im Kalender "Persönlich" stehen.

Lösung3: Beim Handykauf (oder Kalender app) darauf achten das Geburtstage aus dem Adressbuch im Kalender angezeigt werden - aber dort nicht gespeichert werden.


so long and thanks for all the fish