*

Offline Jo

  • *****
  • 229
  • Geschlecht: Männlich
    • JoLichter.de
Thermal Monitor liest nicht automatisch die Temperatur
« am: 05. April 2020, 10:01:18 »
Ich benutze unter KDE das Widget "Thermal Monitor" in meiner Taskleiste um z.B. die CPU, Mainboard und SSD-Temperatur anzuzeigen. Leider scheint das Projekt nicht mehr gepflegt zu werden. Während es im Allgemeinen funktioniert, muss ich immer per Kontextmenü einmal auf "Reload Temperature Sources" klicken, um das Widget dazu zu bringen die Temperaturen abzufragen.

Workaround (Quelle):
kate ~/.local/share/plasma/plasmoids/org.kde.thermalMonitor/contents/ui/main.qml
In der Datei alles ausklammern, was mit der Variable SystemmonitorAvailableSources zu tun hat.

Meine main.qml Datei mit ausgeklammerten Zeilen ist gepackt im Anhang, wie immer ohne Gewähr!


getestet mit KDE 5.18.3 | Kernel 5.4.28 | Plasmoid Version 1.2.8


Noch ein Bug: System (journalctl) log is filled with repeated messages
Workaround: Habe die Qt-Debug-Protokollierung wie im Link steht im bash_profile des Benutzers deaktiviert.
kate ~/.bash_profilediese 2 Zeilen hinzufügen:

  QT_LOGGING_RULES='*.debug=false'
  export QT_LOGGING_RULES



« Letzte Änderung: 06. April 2020, 20:25:55 von Jo »